Erny hat ein neues Zuhause gefunden
< Vorheriger Artikel
Allgemein
10.10.2017

Erny hat ein neues Zuhause gefunden


 

Erny, der freundliche hellblonde Hund mit den interessanten spitzen Öhrchen, der neuerdings Bruder Dominikus nicht von der Seite weicht, hat ein neues Zuhause gefunden.

Bruder Franziskus Monissen hatte den kleinen Erny aus Spanien durch eine Vermittlung kennengelernt und ihn nach Deutschland geholt. Glück für Erny, denn er hat sieben Jahre an Bruder Franziskus Seite verbracht und ihn täglich begleitet. Am 31.08.2017 verstarb Bruder Franziskus unerwartet im Alter von nur 54 Jahren. Da stellte sich unter anderem die Frage: Wohin denn jetzt mit Erny?

Zunächst einmal musste so einiges erledigt werden, die Beerdigung, die Wohnungsauflösung und vieles mehr. So kam Erny für einen Monat zu einer Pflegestelle.


Anfang Oktober aber holte Bruder Dominikus ihn zu sich: "Ich kann den kleinen Erny doch nicht ins Tierheim bringen, schließlich hat sich Bruder Franziskus für ihn entschieden und der kleine Hund hatte bei uns Alexianerbrüdern ein Zuhause gefunden. Erny lebt jetzt bei mir in Siegburg. Er begleitet mich fast überall hin, auch wenn ich im Seniorenhaus in Siegburg unterwegs bin. Zwischenzeitlich freuen sich die Bewohner und Mitarbeiter richtig, wenn er um die Ecke flitzt und alle freundlich begrüßt. Ich freue mich ebenfalls über seine freundliche Art und habe ihn gern bei mir."