In Gedenken an Bruder Johannes
< Vorheriger Artikel
Allgemein
29.09.2017

In Gedenken an Bruder Johannes


In Gedenken - Nachruf auf Bruder Johannes Ha Dau Dong CFA

Am 29. September 2017 verstarb Bruder Johannes Ha Dau Dong im Alter von 80 Jahren. Geboren am 27. Januar 1937, trat er 1967 der Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder bei und lebte die meiste Zeit seiner Ordensangehörigkeit im Alexianerkloster St. Joseph in Münster-Amelsbüren.

Der gebürtige Vietnamese war Künstler durch und durch. Bis vor einigen Jahren hatte er sein Atelier im Keller des Kunsthauses Kannen. Die Kunst und die Malerei waren seine Leidenschaft, die er oft für einen guten Zweck einsetzte. Er stellte nicht selten seine farbenfrohen, oft auch abstrakten Exponate für Benefiz-Veranstaltungen zur Verfügung. Zweimal jährlich lud er zur Vorstellung seiner neuen Bilder ein. 

 

Neben der Malerei nahm Bruder Johannes sich Zeit und kümmerte sich um vietnamesische Landsleute, die seine Hilfe benötigen. Im Auftrag des Bistums Münster begleitete er sie zu Ämtern, unterstützte sie bei allem Notwendigen, war ihr Begleiter und Zuhörer in schwierigen Lebenssituationen und gleichzeitig ihr Dolmetscher. Eine Aufgabe, die ihn erfüllte.  

Der christliche Glaube war die Basis seines Lebens und Wirkens. In Trauer und Dankbarkeit nehmen wir Abschied.