In Gedenken an Bruder Franziskus
< Vorheriger Artikel
Allgemein
31.08.2017

In Gedenken an Bruder Franziskus


In Gedenken - Nachruf auf Bruder Franziskus Monissen CFA

Am 31.08.2017 verstarb Bruder Franziskus Monissen CFA im Alter von 54 Jahren. Geboren am 10.05.1963 als Jacob Monissen, trat er im Alter von 17 Jahren in die Kongregation der Alexianerbrüder ins Neusser Kloster ein. 

Nach seinem Eintritt arbeitete er zunächst auf den geschlossenen psychiatrischen Stationen des St. Alexius Krankenhauses; dann absolvierte er eine kaufmännische Ausbildung. 

Nach der Ablegung der ewigen Profess am 21.09.1986 übernahm Bruder Franziskus die Heimleitung in einem Alten- und Pflegeheim in Siegburg und arbeitete dort acht Jahre. Nach seinem Rückgang in das Neusser Kloster, gründete er dort mit seinen Mitbrüdern eine Armenküche, die täglich Speisen und Kleidung an obdachlose und bedürftige Menschen ausgaben.

Neben dieser Tätigkeit war Bruder Franziskus viele Jahre im Provinzrat tätig und begann das Studium der Theologie. Im November 2011 wurde er zum Diakon geweiht; seit dieser Zeit arbeitete er als Seelsorger in einem Pfarrverband im Erstkreis, was ihn mit großer Freude erfüllte.

Wir werden Bruder Franziskus immer in guter Erinnerung behalten und nehmen in Trauer und Dankbarkeit Abschied.