Alexianerkloster: Katholische Klostergemeinschaft

Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder

Leidenschaft und Motivation durch die Liebe Christi: Die Gemeinschaft der Alexianerbrüder ist eine katholische Ordensgemeinschaft.  Die Alexianerbrüder leben in familiären Klöstern nach der Regel des hl. Augustinus und haben dazu eigene, von der Kirche approbierte Konstitutionen.

In dieser Gemeinschaft erfährt sich der Einzelne in seiner Individualität und seinem Charakter akzeptiert und erlebt Geborgenheit und Solidarität. Die Gemeinschaft ermöglicht es, ein tieferes Verständnis für andere zu entwickeln und daraus Toleranz wachsen zu lassen.

Glauben gemeinsam teilen - Brüder weltweit

Die Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder ist ein in der ganzen Welt verbreiteter katholischer Krankenpflegeorden. Die Alexianer zählen heute etwa 70 Ordensbrüder in zwei Provinzen sowie zwei Regionen in sieben Ländern (USA, GB, Irland, Deutschland, Belgien, Ungarn, Philippinen). In Deutschland haben sie eine Provinz mit vier Konventen, in denen etwa 20 Brüder leben. Das Mutterhaus der Kongregation steht in Aachen, das Generalat befindet sich in Signal Mountain/Tennessee, USA.

Zusammengefasste Informationen finden Sie im Faltblatt der Alexianer Ordensgemeinschaft (Download PDF, 4,21 MB)